Datenschutzerklärung


Yafodo ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung unserer Website ein wichtiges Anliegen. Selbstverständlich werden Ihre Daten gemäß den gesetzlichen Vorschriften geschützt und ausschließlich in zulässiger Weise verwendet. In der nachfolgenden Datenschutzerklärung finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf unserer Website erfasst und in welcher Art und Weise genutzt werden.

 §1 Allgemeine Datenschutzerklärung

1.     Yafodo erhebt im Rahmen der Nutzung seiner Webseite (z.B. bei der Erstellung eines Benutzerkontos) und bei der Abwicklung von Verträgen, Daten des Nutzers bzw. seiner Kunden. Yafodo beachtet dabei insbesondere die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes. Ohne Einwilligung des Kunden wird Yafodo Bestands- und Nutzungsdaten des Kunden nur erheben, verarbeiten oder nutzen, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses und für die Abrechnung erforderlich ist.

2.     Um am Handel auf dem virtuellen Markplatz für Internet Domains von Yafodo teilnehmen zu können, müssen sich Anbieter und Interessenten auf der Webseite von Yafodo registrieren (im nachfolgenden wird dieser Vorgang als Erstellung eines Benutzerkontos bezeichnet). Für die erfolgreiche Erstellung eines Benutzerkontos müssen Anbieter und Interessenten folgende personenbezogenen Daten hinterlegen: Nachname, Vorname, aktuelle Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Stadt, Land), eine gültige Telefonnummer, eine gültige Emailadresse. Die hinterlegten Informationen werden gespeichert, und soweit dies für die Erbringung von Dienstleistungen durch Yafodo für seine Kunden erforderlich ist, auch verarbeitet und verwendet.

3.     Yafodo speichert und verwendet, die im Kontaktformular von Ihnen eingegebenen Daten wie z.B. Name, E-Mail-Adresse und Nachrichtentext ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage, für den Fall von Anschlussfragen, sowie zur Anbahnung eines rechtsgeschäftlichen oder rechtsgeschäftsähnlichen Verhältnisses. Hierfür werden die Daten bei uns gespeichert. Ihre Angaben und Kontaktdaten werden dem Stand der Technik entsprechend verschlüsselt übertragen.

4.     yafodo.com verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert. Yafodo nutzt Cookies u.a. aber, um einen registrierten, aber nicht am Benutzerkonto angemeldeten Kunden zu identifizieren. Das ist u.a. dafür notwendig, um zu erkennen, dass ein Klick auf einen selbst gebuchten Showroom nicht zur Klick-Statistik auf den Showroom hinzugerechnet werden darf. 

5.     Durch Registrierung (Dateneingabe und Absendung) bei Yafodo willigt der Nutzer ein, dass Yafodo die von ihm hinterlegten Daten nutzt.

6.     Darüber hinaus werden weitere nicht personenbezogene Daten mit dem Benutzerkonto verknüpft gespeichert und verarbeitet, soweit dies zur Erbringung der Dienstleistungen von Yafodo erforderlich ist. 

7.     Yafodo gibt grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter, es sei dem, Yafodo wäre aufgrund gesetzlicher Vorgaben hierzu verpflichtet.

8.     Kunden erhalten auf Verlangen unentgeltlich eine Auskunft über sämtliche von ihnen bei Yafodo gespeicherten personen- und nicht personenbezogenen Daten.

9.     Kunden können jederzeit und ohne Angabe von Gründen der weiteren Speicherung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten widersprechen bzw. die Löschung ihres Benutzerkontos verlangen. Der Widerspruch bzw. der Auftrag zur Löschung des Benutzerkontos muss entweder schriftlich auf dem Postweg, per Telefax oder per E-Mail zugestellt werden.

10.  Nach Zugang des Widerspruchs zur weiteren Speicherung und Nutzung der personenbezogenen Daten, bzw. nach Zugang des Auftrags zur Löschung des Benutzerkontos bei yafodo.com, wird das Benutzerkonto und alle mit dem Benutzerkonto verknüpften Daten zunächst innerhalb von einer Frist von 5 Werktagen deaktiviert und zur Löschung vorgemerkt. Durch die Deaktivierung wird eine weitere Nutzung und Verarbeitung der Daten technisch unterbunden. Die endgültige und vollständige Löschung der Daten aus den Yafodo Systemen erfolgt dann entweder nach 90 Tagen, oder nach Ablauf geltender gesetzlicher Aufbewahrungsfristen, soweit gesetzliche Vorgaben eine Mindestaufbewahrungsdauer für diese Daten vorsehen würden.

§2 Datenschutzerklärung für Google Analytics

yafodo.com verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Deaktivierung von Google Analytiscs stellt Google unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ein Browser-Plug-In zur Verfügung. Google Analytics verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern. Diese ermöglichen eine Analyse der Nutzung unseres Websitangebotes durch Google. Die durch den Cookie erfassten Informationen über die Nutzung unserer Seiten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ist die Anonymisierung aktiv, kürzt Google IP-Adressen innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, weswegen keine Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „US-Safe-Harbor“-Abkommens und ist beim „Safe Harbor“-Programm des US-Handelsministeriums registriert und nutzt die gesammelten Informationen, um die Nutzung unserer Websites auszuwerten, Berichte für uns diesbezüglich zu verfassen und andere diesbezügliche Dienstleistungen an uns zu erbringen. Mehr erfahren Sie unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.htm.    

Direkte Links

Folgen Sie uns auf

   Google+

Sicher zahlen mit

PayPal